Historie

Die h.p. oschmann GmbH wurde am 1.Februar 1980 von Heinz-Peter Oschmann gegründet. Zunächst stand die Wartung und Reparatur von Schutzschirm-Steuerungen im Unternehmensfokus. Im darauffolgenden Jahr kam die Reparatur von mechanischen Pressen hinzu und zusätzliche Mitarbeiter wurden fest eingestellt.

Bereits 1983 wechselte der Betrieb in ein neues Firmengebäude, da die Räumlichkeiten für das expandierende Unternehmen zu klein wurden. Neue Angebote, wie der Steuerungsbau für Exenter- und Hydraulikpressen und die Umrüstung nach UVV, wurden aufgenommen.

Seit 1987 bietet die h.p. oschmann GmbH auch komplette Überholungen von Pressen unterschiedlichster Art und Größe an. Damit begann auch der Handel mit überholten, umgerüsteten Maschinen.

Im Jahr 1989 stand der erneute Umzug in ein größeres, den ständig wachsenden Anforderungen gerecht werdendes, Firmengebäude an. Auf einer Fläche von 3000 qm beginnt ein Jahr darauf außerdem die Herstellung spezifischer Ersatzteile und die Konstruktion und Anfertigung von Sondermaschinen.

Der Bereich der Steuerungen nimmt in der industriellen Fertigung eine immer wichtigere Rolle ein und so entwickelt die h.p. oschmann GmbH seit 1996 neue Steuerungen u.a. für die Schraubenindustrie (3-fach Druckpressen).

 
Sie sind hier: • UNTERNEHMEN | Historie